Vor achtzig Millionen Augen von Ed McBain

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1966 unter dem Titel Eighty million eyes, deutsche Ausgabe erstmals 1967 bei Ullstein.
Ort & Zeit der Handlung: USA / New York, 1950 - 1969.
Folge 21 der 87.-Polizeirevier-Serie.

  • New York: Delacorte, 1966 unter dem Titel Eighty million eyes. 192 Seiten.
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1967. Übersetzt von Martin Lewitt. 155 Seiten.

'Vor achtzig Millionen Augen' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Stan Gifford war ein Witzbold, besonders mittwochs. An diesem Abend ging überall im Land das Licht aus und das Gelächter an – über Stan, den Mattscheiben-König. Bis er eines Abends den Humor verlor – und das Leben dazu. Vierzig Millionen Zeugen glaubten an einen Herzinfarkt. Nur zwei nicht: Steve Garella und Meyer Meyer. Die beiden vom 87. Polizeirevier blieben dabei, dass auch achtzig Millionen Augen nicht alles gesehen hatten. Und sie legten eine teuflische Falle für den einzigen unter vierzig Millionen, der ihnen insgeheim recht gab: für den Mörder.

Ihre Meinung zu »Ed McBain: Vor achtzig Millionen Augen«

In Kürze ist es soweit und die Krimi-Couch erstrahlt im neuen "Couch-Look". Aus technischen Gründen müssen wir die Kommentar- und Wertungsfunktion vorübergehend deaktivieren. Vielen Dank für Euer Verständnis.

Seiten-Funktionen: