Die neuesten Lesermeinungen

Lesermeinung zu von Datum
Lesermeinung zu von Datum
Totgeglaubte leben länger (Kathy Reichs)
Mein erster Kathy Reichs Krimi und erstaunlich gut. Krimi mit Niveau. Archälogie in Israel. Also ich finde die Dialoge zwischen Brennan und Ryan echt humorvoll und konnte lachen. Die Materie fas
astroeva 19.07.2018, 00:30 Uhr
Provenzalische Schuld (Sophie Bonnet)
Ich habe bisher alle Romane aus dieser Reihe gelesen. Auch diesen fünften Fall für Pierre Durand, den sympathischen Ermittler aus dem fiktiven Ort Sainte-Valérie, habe ich mit Spannun
Zabou1964 18.07.2018, 21:29 Uhr
Ehrensache (Ian Rankin)
Wirklich sehr spannend, fesselnd und voll trockenem Humor. Allerdings hab ich das Original gelesen: "Strip Jack". Das finde ich uneingeschränkt empfehlenswert. Und ja: es ist voller Wor
Eva 18.07.2018, 21:23 Uhr
Die gute Tochter (Karin Slaughter)
ich bin ein Fan der Autorin aber dieses Buch ist das erste was ich zwar gelesen, aber dann enttäuscht weggelegt habe. Es blieb ein faler Geschmack zurück. Zu fahrig hin und her, auch in den
Tanja Schröder 18.07.2018, 18:57 Uhr
Die Wölfe kommen (Jérémy Fel)
Die Geschichte beginnt recht ansprechend, mutiert dann jedoch leider zu einem platten, von sinnlosen Gewaltszenen durchsetzten Machwerk. Dumpfe, schwarzweiße Figuren, für die man kaum Sympa
VortexSurfer 18.07.2018, 18:24 Uhr
Die Therapie (Sebastian Fitzek)
Na ja, spannend fand ich es schon. Aber mir sind nun mal Krimis lieber, in denen es logisch zugeht. Wenn der Protagonist psychisch krank ist, kann der Autor natürlich jede Logik beiseite lassen.
Ronny 47 18.07.2018, 17:45 Uhr
Das Hannibal-Syndrom (Stephan Harbort)
Das Buch ist klasse. Sehr informativ und verständlich geschrieben. Für schwache Nerven ist es nichts. Da es Detailgenau geschrieben ist. Ich war ziemlich baff, was die Täter denken
Alexandra Karow 18.07.2018, 14:10 Uhr
Die Tote im Pfarrhaus (Ruth Rendell)
Ende gut, alles gut. Ob dieses Zitat auch für „Die Tote im Pfarrhaus“ gilt, im Original zwei Jahre vor dem Tod Ruth Rendells, der britischen Lady of Crime, erschienen, ist die
elke17 18.07.2018, 14:10 Uhr
Der Patient (John Katzenbach)
Die Geschichte war spannend und hat sich auf sehr befriedigende Weise entwickelt. Der Ich-Erzähler hat eine charakterliche Wandlung vollzogen, vom selbstsicheren über den Dingen stehenden T
Mc Neddol 18.07.2018, 14:07 Uhr
S - Spur der Angst (Lisa Jackson)
Im Grunde ein gutes Buch, für mich ist die Geschichte aber noch nicht zu Ende. Daher gefällt mir der Schluss des Buches nicht. Bis zum Schluss wusste ich nicht, wer der Täter war. Auc
MD1412 18.07.2018, 10:25 Uhr
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. nächste

Seiten-Funktionen: