Cord Buch

Cord Buch wurde 1954 in Hamburg-Altona geboren. Der Berufsausbildung zum Industriekaufmann schloss sich ein Studium zum Dipl.-Wirtschaftsingenieur an. Beruflich führte ihn sein Weg über Tätigkeiten in sozialen Projekten und Lehrtätigkeiten in der Erwachsenenbildung hin zum Projekt- und Qualitätsmanagement. Als Kind verschenkte er selbstgemachte Bücher aus Oktavheften. 2001 begann er mit regelmäßigen Veröffentlichungen von Lyrik und Prosa und trat auf Lesungen auf. [Quelle: edition Oberkassel]

Krimis von Cord Buch(in chronologischer Reihenfolge):

Nele:
Mord im Viertel (2014)
Flucht ins Viertel (2017)
Die Welt im Viertel (2018)

Mehr über Cord Buch:

Seiten-Funktionen: