Caroline Graham

Caroline Graham wurde 1931 in Warwickshire geboren. Nach ihrer Ausbildung war sie einige Zeit bei der englischen Marine und leitete später eine Heiratsvermittlung. Während der sechziger Jahre arbeitete sie an einem Theater. 1970 begann sie mit dem Schreiben, arbeitete zunächst als Journalistin bei der BBC und bei Radio London.

Caroline Grahams erster Roman erschien 1982. Neben den Kriminalromanen um Inspector Barnaby schrieb sie Dreh- und Kinderbücher. Ihre Kriminalromane, die im ländlichen England spielen, wurden erfolgreich verfilmt. 1989 erhielt sie für »The Killing at Badger`s Drift« den Macavity Award.

Caroline Graham lebt heute in Suffolk in England.

Krimis von Caroline Graham:

Inspector Barnaby-Reihe:
Das Rätsel von der Badger’s Drift
(1987)
The killings at Badger’s drift
Requiem für einen Mörder / Eine kleine Nachtmusik
(1989)
Death of a hollow man
Ein böses Ende
(1992)
Death in disguise
Blutige Anfänger
(1994)
Written in blood
Treu bis in den Tod
(1997)
Faithful unto death
Ein sicheres Versteck
(1999)
A place of safety
Nur wer die Wahrheit sieht Rezension
(2004)
The ghost in the machine
Der Neid des Fremden
(1984)
The envy of the stranger
Murder at the Madingley Grange
(1990)

Seiten-Funktionen: