Yusuf Yesilöz

Yusuf Yesilöz, geboren 1964 in einem kurdischen Dorf in Mittelanatolien, kam 1987 als Flüchtling in die Schweiz. Hier arbeitete er zunächst im Gemüseanbau, als Übersetzer kurdischer Literatur, Dolmetscher für Türkisch und Kurdisch und eröffnete eine eigene Buchhandlung in St. Gallen.
Yesilöz ist nicht nur ein erfolgreicher, mehrfach mit Preisen ausgezeichneter Autor von Romanen und Erzählungen, die in mehrere Sprachen übersetzt werden, sondern er betätigt sich seit einigen Jahren auch als Filmemacher.
Yusuf Yesilöz, der 1995 die schweizerische Staatsbürgerschaft erhielt, lebt und arbeitet heute in Winterthur.

Krimis von Yusuf Yesilöz(in chronologischer Reihenfolge):

Lied aus der Ferne (2007)

Mehr über Yusuf Yesilöz:

Seiten-Funktionen: