Young-ha Kim

Young-ha Kim, 1968 in Hwacheon, in der südkoreanischen Provinz Gangwon, geboren und als Sohn eines südkoreanischen Soldaten an der Grenze zu Nordkorea aufgewachsen, studierte Betriebswirtschaft.
1996 debütierte er als Schriftsteller mit Betrachtungen über den Spiegel. Im selben Jahr wurde er für seinen Roman Der Sterbehelfer mit dem Munhakdongne Literaturpreis für neue Autoren ausgezeichnet. Weitere Auszeichnungen folgten.
Heute gilt er als einer der aufstrebenden Stars der zeitgenössischen koreanischen Literatur, der insbesondere bei jungen Lesern hohe Popularität genießt.
Young-ha Kim lebt heute mit seiner Frau in New York.

Romane von Young-ha Kim in deutscher Übersetzung:

Mehr über Young-ha Kim:

Seiten-Funktionen: