Das Spiel des Puppenkönigs von Wolf Serno

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2008 bei Droemer.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Berlin, 1701 - 1800.

  • München: Droemer, 2008. ISBN: 978-3-426-19748-6. 487 Seiten.
  • München: Knaur, 2009. ISBN: 978-3-426-63545-2. 487 Seiten.
  • [Hörbuch] Bergisch-Gladbach: Lübbe, 2008. Gesprochen von Detlef Bierstedt. ISBN: 978-3-7857-3590-9. 6 CDs.

'Das Spiel des Puppenkönigs' ist erschienen als HardcoverTaschenbuchHörbuch

In Kürze:

Berlin anno 1783. Als Bauchredner Julius Klingenthal mit seinen sechs Puppen die Stadt an der Spree betreten will, wird seine gesamte Barschaft widerrechtlich beschlagnahmt. In seiner Not wendet er sich an niemand Geringeren als Friedrich den Großen, der in Potsdam residiert. Friedrich zeigt sich gnädig und hilft ihm. Doch beim Verlassen des Schlosses bricht neues Unheil über Julius herein: Ein Sterbender taumelt ihm in die Arme …Julius hat nur noch einen Gedanken: fort aus Potsdam! Auf keinen Fall will er unter Mordverdacht geraten! Und um Schloss Sanssouci, den Lieblingsaufenthalt Friedrichs, will er in Zukunft einen weiten Bogen machen! Ein Schwur, den er jedoch ein Jahr später bricht, als er erfährt, dass seine geliebte Alena sich dort aufhält. Einst hatte er sie, die schöne Klagefrau, verlassen, da er sicher war, ihnen sei keine gemeinsame Zukunft beschieden. Nun aber erblüht ihre Liebe aufs Neue, und beide sind fest entschlossen, endlich zusammenzubleiben. Alena hat eine Anstellung bei einer reichen Witwe gefunden, in deren Salon sich regelmäßig ein Zirkel aus hochgestellten Herren trifft, die den Künsten und Wissenschaften verbunden sind. Dann sterben mehrere dieser Herren auf mysteriöse Weise. Einziges gemeinsames Kennzeichen: Alle trugen gelbe Handschuhe – genau wie jener Tote, mit dem Julius Klingenthal nach seinem Besuch beim König unliebsame Bekanntschaft gemacht hatte.

Ihre Meinung zu »Wolf Serno: Das Spiel des Puppenkönigs«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Das Spiel des Puppenkönigs

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: