William Shaw

William Shaw, Jg. 1959, begann seine Karriere als Redakteur des Punk-Magazins ZigZag. Heute schreibt er für Zeitungen wie The Observer und The New York Times über Themen zwischen Pop- und Subkultur. Für das Magazin Details begleitete er New-Age-Traveller auf der Reise, schleuste sich in die rechte US-Musikszene ein und lebte einen Monat lang als Steinzeitmensch in der Wüste von Utah. Er veröffentlichte eine Sammlung kurioser Kleinanzeigen und ein Buch über junge Musiker in Los Angeles.
William Shaw lebt in Brighton.

Krimis von William Shaw:

Cathal Breen & Helen-Tozer-Reihe:
Abbey Road Murder Song Rezension
(2013)
A song from dead lips / She’s leaving home
Kings of London Rezension
(2014)
A house of knives / The kings of London
History of Murder
(2015)
A book of scars / A song for the brokenhearted
Sympathy for the devil
(2017)
Alexandra Cupidi-Reihe:
Der gute Mörder Rezension
(2016)
Salt lane
(2018)

Mehr über William Shaw:

Seiten-Funktionen: