William Brodrick

William Brodrick, geboren 1960, wuchs in Lancashire/Großbritannien, Queensland/ Australien und Vancouver Island/Kanada auf. Seine Erziehung brachte ihn mit vielfältigen Formen des Katholizismus in Berührung, so dass er nach seinem Schulabschluss dem Augustinerorden beitrat. Nach seinem Noviziat in Irland wurde er in eine Pfarrei in London versetzt und studierte gleichzeitig Philosophie und Theologie.
Fünf Jahre später verließ er kurz vor dem Ablegen der Ewigen Gelübde den Orden und widmete sich der Arbeit mit Obdachlosen.
Danach studierte er Jura und praktizierte zehn Jahre lang als Rechtsanwalt.
In seinen Kriminalromanen um die Hauptfigur des ehemaligen Rechtsanwalts und Mönchs, Pater Anselm, verbindet Brodrick die Erfahrungen als Rechtsanwalt und Ordensbruder. Für A Whispered Name, den 3. Fall für Pater Anselm, erhielt er 2009 den Gold Dagger, den wichtigsten Literaturpreis für Kriminalschriftsteller.
William Brodrick lebt heute mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Frankreich.

Krimis von William Brodrick

Pater Anselm-Reihe:

Die sechste Klage
(2003)
The Sixth Lamentation
Die Gärten der Toten
(2006)
The Gardens of the Dead
Das Schweigen des Mönchs  Rezension
(2008)
A Whispered Name
The day of the lie
(2012)
The discourtesy of the death
(2013)
The silent one
(2015)

Seiten-Funktionen: