Tod im Einspänner von Virginia Doyle

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2000 bei rororo.
Ort & Zeit der Handlung: , 1870 - 1889.
Folge 4 der Jacques-Pistoux-Serie.

  • Reinbek bei Hamburg: rororo, 2000. ISBN: 3-499-43368-0. 221 Seiten.

'Tod im Einspänner' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Wir schreiben das Jahr 1879: Der französische Meisterkoch Jacques Pistoux und seine adelige Geliebte Charlotte Sophie lassen Sizilien hinter sich und erreichen nach einer abenteuerlichen Odyssee Wien. Doch das zarte Glück ist nicht von langer Dauer, die unziemliche Liaison scheitert am Standesdünkel der hochherrschaftlichen Verwandtschaft. Also ist der Amateurdetektiv Pistoux wieder einmal auf sich allein gestellt und gerät unversehens in eine hinterlistige Intrige, als er in einem Kaffeehaus unfreiwillig zum Komplizen eines Mordes wird.

Ihre Meinung zu »Virginia Doyle: Tod im Einspänner«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Tod im Einspänner

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: