Virgilio Masciadri

Virgilio Masciadri, geboren 1963 in Aarau/Schweiz, besuchte dort die Alte Kantonsschule, studierte in Zürich Klassische und Mittellateinische Philologie und promovierte 1993. Es folgten Lehraufträge an Universität und Gymnasium in Zürich und Aarau. Er arbeitete als Stipendiat des Nationalfonds in Paris an einem Forschungsprojekt zur antiken Mythologie. Daneben schreibt er vor allem Literaturkritiken und Gedichte, wofür er 1990 einen Förderungsbeitrag des Kantons Aarau erhielt. 
Zur Zeit ist der Autor als Privatdozent für Klassische Philologie an der Universität Zürich tätig.

Krimis von Virgilio Masciadri(in chronologischer Reihenfolge):

Schnitzeljagd in Monastero (2003)
Dämonen im Murimoos (2009)

Seiten-Funktionen: