Viktoria Platowa

Viktoria Platowa, ein »neuer Star am russischen Krimihimmel« (Aufbauverlag) wurde 1965 oder 1967 als Viktoria Solomatina in Nikolaev geboren. Die Autorin hat das Filminstitut in Moskau absolviert und als Szenaristin für verschiedene Studios gearbeitet. Ihre Bücher erreichen Millionenauflagen in Russland, ihre Serie um die rothaarige Eva läuft äußerst erfolgreich im russischen Fernsehen. Viktoria Platowa lebt in St. Petersburg.

Viktoria Platowa über ihre Krimis:


»Mein Thema ist der Durchschnittsmensch in ungewöhnlichen Situationen.«

Anmerkung: Die nachfolgende Liste enthält nur die auf deutsch erschienenen Kriminalromane.

Krimis von Viktoria Platowa(in chronologischer Reihenfolge):

Die Frau mit dem Engelsgesicht
V tichom omute (1998)
Ein Püppchen für das Ungeheuer
Kukolka dlja monstra (1998)
Die Kristallfalle
Chrustalʹnaja lovu¨ka (1999)
Die Diva vom Gorki-Park
Ė¨afot zabvenija (1999)
Die letzte Zeugin
Korabl' prizrakov (1999)
Das Ritual der letzten Nacht
Ritual poslednej bračnoj noči (2000)
Das Taufbecken des Teufels
Kupel' d'javola (2000)
Das Blut des Leoparden
Smert" na končike chvoste (2000)
Der Schweif des Todes
Bitvy bo¨ych korovok (2001)

»Viktoria Platowa gehört zu den russischen Krimiautorinnen, die Spannung mit Intelligenz verbindet.« (Smena)

»Platowas Romane sind etwas für Leser, die nach Marinina eigentlich keine Krimis mehr lesen wollten.« (Fakultativ)

Seiten-Funktionen: