Interview mit Åke Edwardson:
Ein lichtscheuer Schwede auf großen Spuren

Toter MannÅke Edwardson, Jahrgang 1953, lebt mit seiner Frau in Göteborg. Bevor er sich dem Schreiben von Romanen widmete, arbeitete er als Journalist u. a. im Auftrag der UNO im Nahen Osten, schrieb Sachbücher und unterrichtete an der Universität Creative Writing.

Das Interview führte Lars Schafft am 01.11.2009 in Hamburg. Übertragen ins Deutsche von Lutz Vogelsang.

Seiten-Funktionen: