Inspektor Cromwells großer Tag von Victor Gunn

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1948 unter dem Titel Ironsides on the spot, deutsche Ausgabe erstmals 1956 bei Goldmann.
Folge 13 der Bill-"Ironside"-Cromwell-Serie.

  • London: Collins, 1948 unter dem Titel Ironsides on the spot. 192 Seiten.
  • München: Goldmann, 1956. Übersetzt von Olga Otto. 198 Seiten.
  • München: Goldmann, 1975. Übersetzt von Olga Otto. ISBN: 3-442-00143-9. 158 Seiten.

'Inspektor Cromwells großer Tag' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Die Verbrecherbande der Gate Boys terrorisiert London mit Raubüberfällen, Autodiebstählen und verwegenen Einbrüchen. Superintendent Hammerton von Scotland Yard wird bei einer Verfolgungsjagd im Londoner West End erschossen …Oberst Lockhurst wendet sich an Chefinspektor Bill Cromwell: »Wir möchten, dass Sie den Fall übernehmen, Cromwell!«

Ihre Meinung zu »Victor Gunn: Inspektor Cromwells großer Tag«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Inspektor Cromwells großer Tag

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: