Die Geiselnahme von Val McDermid

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2003 unter dem Titel Hostage for Murder, deutsche Ausgabe erstmals 2003 bei Argument.
Ort & Zeit der Handlung: , 1990 - 2009.
Folge 6 der Lindsay-Gordon-Serie.

  • London: HarperCollins, 2003 unter dem Titel Hostage for Murder. 250 Seiten.
  • Hamburg: Argument, 2003. Übersetzt von Sonja Finck. ISBN: 3886198731. 250 Seiten.

'Die Geiselnahme' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Das gute alte Schottland schmeckt nach einer Dekade kalifornischer Sonne recht fad, und Lindsay Gordons berufliche Kontakte sind ziemlich out of date. So hockt Lindsay daheim und tut sich Leid, während Gefährtin Sophie einem erfüllten ärztlichen Berufsleben nachgeht. Es kommt aber noch schlimmer: Sophie will ein Kind, und die biologische Uhr tickt so laut, dass sie auf Lindsays Einverständnis notfalls verzichtet! Da tritt eine charmante Journalistin in Lindsays Leben, die ihr a) einen sehr guten Job und b) schrankenlose Bewunderung bietet. Klar, dass »Flash« Gordon da nicht widerstehen kann – und binnen kurzem stecken die beiden frisch gebackenen Kolleginnen in einer brandheißen Affäre: Kindesentführung, eine riskante Befreiungs aktion in Sankt Petersburg (mit dem Segelboot von Mr. Gordon senior) und die grausame Privatfehde eines skrupellosen IRA-Patriarchen halten Lindsay Gordon in Atem.

Ihre Meinung zu »Val McDermid: Die Geiselnahme«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Christine zu »Val McDermid: Die Geiselnahme« 06.01.2004
Das Buch ist absolut klasse. Vor allem die Szene, in der Sophie und Lindsay die Insemination durchführen... Göttlich, ich habe Tränen gelacht
0 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Ihr Kommentar zu Die Geiselnahme

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: