Ursula Sternberg

Ursula Sternberg wurde 1958 in Duisburg geboren und wuchs in Frankfurt auf. Zum Lehramtsstudium Kunst und Geschichte kehrte sie nach Duisburg zurück und wechselte anschließend in die IT-Branche. Seitdem arbeitet sie als Anwendungsentwicklerin. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Katzen in Essen. In den letzten Jahren veröffentlichte sie drei Krimis, davon zwei mit der Ermittlerin Toni Blauvogel: »Ruhrschnellweg« und »Insolvenzgeld«. »Nachtexpress« ist ihr erster Roman im Emons Verlag.

Krimis von Ursula Sternberg(in chronologischer Reihenfolge):

Toni-Blauvogel:
Ruhrschnellweg (2005)
Insolvenzgeld (2009)
Nachtexpress (2010)
Innenhafen (2011)
Variationen der Wahrheit (2007)
Ruhrbeben (2014)

Mehr über Ursula Sternberg:

Seiten-Funktionen: