Ruhrschnellweg von Ursula Sternberg

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2005 bei Monsenstein & Vannerdat.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Ruhrgebiet, 1990 - 2009.
Folge 1 der Toni-Blauvogel-Serie.

  • Münster: Monsenstein & Vannerdat, 2005. ISBN: 3865821928. 241 Seiten.
  • Oberhausen: Asso, 2007. ISBN: 978-3938834213. 238 Seiten.

'Ruhrschnellweg' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Toni Blauvogel findet mitten in der Nacht auf dem Mittelstreifen der A40 einen Mann, aufgebahrt wie ein ägyptischer Pharao und eindeutig tot. Dummerweise ist ihr der Tote nicht unbekannt.

Ihre Meinung zu »Ursula Sternberg: Ruhrschnellweg«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Johannes Monse zu »Ursula Sternberg: Ruhrschnellweg« 04.05.2012
Das Buch ist wirklich ein super Erstling. Die Figuren sind durchweg glaubhaft, Toni Blauvogel macht viel Spaß und ist eine urige Hauptprotagonistin, die mit viel Humor und Ironie daher kommt. Und natürlich alles ander als unwichtig: Die Geschichte ist richtig spannend. Ich muss unbedingt die Folgeromane noch lesen.
Empfehlenswert!
Ihr Kommentar zu Ruhrschnellweg

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: