Schatten von Ursula Poznanski

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2017 bei Wunderlich.
Folge 4 der Beatrice-Kaspary-und-Florin-Wenninger-Serie.

  • Reinbek bei Hamburg: Wunderlich, 2017. ISBN: 978-3805250634. 413 Seiten.
  • [Hörbuch] Berlin: Argon, 2017. Gesprochen von Andrea Sawatzki. ISBN: 3839815444. 6 CDs.

'Schatten' ist erschienen als TaschenbuchHörbuchE-Book

In Kürze:

Ein Mann, grausam zugerichtet in seiner Wohnung. Eine Hebamme, ertränkt in einem Bach – zwei Fälle, die Beatrice Kaspary als Ermittlerin im Dezernat Leib und Leben der Polizei Salzburg lösen muss. Schnell erkennt Beatrice, dass die beiden Morde zusammenhängen – und dass sie etwas mit ihr zu tun haben müssen. Denn sie kannte beide Toten. Sie konnte sie nicht leiden. Und sie weiß: Wenn sie nicht handelt, wird es weitere Opfer geben.

Ihre Meinung zu »Ursula Poznanski: Schatten«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Elke Seßler zu »Ursula Poznanski: Schatten« 07.10.2017
Der Kommentar von Maria Zöhrer verrät den Täter. Wer sich die Spannung erhalten will, sollte sie nicht lesen. Tja, ich weiß es jetzt und habe doch noch ein Drittel vor mir :(
Mein Mitgefühl mit den handelnden Personen ist sehr groß; bei den Überlegungen zu Täter und Motiv bleibt man unwillkürlich an der einen oder anderen Person hängen oder sollte doch noch ein/e Unbekannte/r auftauchen?
Maria Zöhrer zu »Ursula Poznanski: Schatten« 07.10.2017
Ich habe jetzt gerade diesen Thriller fertig gelesen und sicherlich ist er so geschrieben, dass man neugierig ist wie es nach jedem Kapitel weitergeht, aber meine Vermutung, dass *** [Spoiler wurde entfernt, die Redaktion] der Täter ist, hat sich bestätigt und diese Vermutung hatte ich bereits, als er am Anfang in die Geschichte kam.diesbezüglich muss ich anmerken, dass dieser Thriller eigentlich nicht das war, was ich mir erwartet hatte, weil alles zu offensichtlich zu tage tritt! Ich hoffe, dass vielleicht der Nächste weitaus spannender und faszinierender sein wird!
Ihr Kommentar zu Schatten

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: