Seidenstadtrache von Ulrike Renk

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2013 bei Emons.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Niederrhein, 2010 - heute.
Folge 6 der Jürgen-Fischer-Serie.

  • Köln: Emons, 2013. 208 Seiten.

'Seidenstadtrache' ist erschienen als

In Kürze:

Als ein Geländewagen aus dem Rhein geborgen wird, glaubt das Krefelder KK 11 zunächst an einen Unfall. Doch der Mann am Steuer ist keines natürlichen Todes gestorben: Ihm wurden bei lebendigem Leib die Organe entnommen. Liegen die Gründe für die unfassbare Tat im Privatleben des Opfers, oder hat am Niederrhein tatsächlich die Organmafia zugeschlagen? Kommissar Fischer ermittelt in einem verstörend realistischen Fall und gerät auf eine gefährliche Spur.

Ihre Meinung zu »Ulrike Renk: Seidenstadtrache«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Seidenstadtrache

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: