Berliner Blut von Ullrich Wegerich

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2005 bei Königshausen und Neumann.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Berlin, 1990 - 2009.
Folge 1 der Robert-Mannheim-Serie.

  • Würzburg: Königshausen und Neumann, 2005. 265 Seiten.

'Berliner Blut' ist erschienen als

In Kürze:

Berlin Charlottenburg, Ende der neunziger Jahre. Auf einer Baustelle wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Kommissar Robert Mannheim und seine Kollegin Birgit Allenare nehmen die Ermittlungen auf, die sie in die Hinterhöfe, Hinterhäuser und Hinterzimmer der Grossstadt führen. Wie leben die Menschen – jenseits der von den Medien gemalten Hauptstadtkulissen? Die Polizisten stossen auf gewinnträchtige Immobiliengeschäfte, aber ebenso auf Menschen, die sich mit kleinen Jobs irgendwie über Wasser halten müssen. Sie erfahren von erotischen Leidenschaften und Zwängen, vom Kampf um Macht und vom Gift der Eifersucht. Alle versuchen, ihr Leben zu meistern, und kaum einem wird etwas dabei geschenkt. Alle sind auf der Jagd nach Liebe und nach Geld …

Ihre Meinung zu »Ullrich Wegerich: Berliner Blut«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Berliner Blut

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: