Der Schutzkeller von Tomas Ross

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2009 unter dem Titel De schuilkelder, deutsche Ausgabe erstmals 2013 bei Spaß-am-Lesen-Verlag.

  • Amsterdam: Eenvoudig Communiceren, 2009 unter dem Titel De schuilkelder. 44 Seiten.
  • Münster: Spaß-am-Lesen-Verlag, 2013. Übersetzt von Bettina Stoll. ISBN: 978-3981327076. 44 Seiten.

'Der Schutzkeller' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Lizzy und Bert führen eine gute Ehe. Bis sie im Fernsehen eine Sendung über Atombomben sehen. Lizzy ist nun davon überzeugt, dass ihnen ein Atomkrieg bevorsteht. Und dass sie alle sterben werden. Bert lässt einen Schutzkeller bauen. Und denkt sich gleichzeitig einen tückischen Plan aus.

Ihre Meinung zu »Tomas Ross: Der Schutzkeller«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der Schutzkeller

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: