Tom Sharpe

Tom Ridley Sharpe wurde 1928 in England geboren, studierte in Cambridge, arbeitete als Buchhalter, Sozialarbeiter und Fotograf in Südafrika, bis er von dort ausgewiesen wurde. Danach unterrichtete er an einer Berufsschule in Cambridge, bis es ihm der große Erfolg seiner Bücher ermöglichte, sich als freier Schriftsteller niederzulassen. Mittlerweile zählt er zu den erfolgreichsten zeitgenössischen Autoren Englands.

Tom Sharpe starb am 6. Juni 2013 im katalanischen Llafranc, wo er seit Ende der achtziger Jahren lebte.

Krimis von Tom Sharpe(in chronologischer Reihenfolge):

Wilt:
Puppenmord
Wilt (1976)
Trabbel für Henry
The Wilt alternative (1979)
Henry dreht auf
Wilt on high (1984)
Der Einfaltspinsel
Wilt in nowhere (2004)
Henry haut ab
The Wilt inheritance (2010)
Porterhouse-Blue:
Schwanenschmaus in Porterhouse
Porterhouse blue (1974)
Bloody Mary
Grantchester grind (1995)
Tohuwabohu
Riotous assembly (1971)
Mohrenwäsche
Indecent exposure (1973)
Klex in der Landschaft
Blott on the landscape (1975)
Der Renner
The great pursuit (1977)
FamilienBande
The throwback (1978)
Feine Familie
Ancestral vices (1980)
Alles Quatsch
Vintage stuff (1982)
Ein dicker Hund
The midden (1996)
Lauter Irre
The Gropes (2009)

Seiten-Funktionen: