Trabbel für Henry von Tom Sharpe

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1979 unter dem Titel The Wilt alternative, deutsche Ausgabe erstmals 1981 bei Rogner & Bernhard.

  • London: Secker & Warburg, 1979 unter dem Titel The Wilt alternative. 212 Seiten.
  • München: Rogner & Bernhard, 1981. Übersetzt von Benjamin Schwarz. ISBN: 3807701672. 286 Seiten.
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1983. Übersetzt von Benjamin Schwarz. ISBN: 3-548-20360-4. 286 Seiten.
  • München: Goldmann, 2002. Übersetzt von Benjamin Schwarz. 315 Seiten.

'Trabbel für Henry' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Henry Wilt ist befördert worden. Das Leben könnte wundervoll sein, wäre da nicht seine stramm alternative Ehefrau Eva mit den jüngst geborenen Vierlingen. Gerade als er Trost bei der netten Untermieterin suchen will, gerät Henry in eine wilde Terroristenjagd. Zu allem Unglück sitzt ihm nun außerdem Inspektor Flint im Nacken, der noch ein Hühnchen mit ihm zu rupfen hat …

Ihre Meinung zu »Tom Sharpe: Trabbel für Henry«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Trabbel für Henry

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: