Schwanenschmaus in Porterhouse von Tom Sharpe

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1974 unter dem Titel Porterhouse blue, deutsche Ausgabe erstmals 1989 bei Ullstein.
Ort & Zeit der Handlung: , 1970 - 1989.

  • London: Secker & Warburg, 1974 unter dem Titel Porterhouse blue. ISBN: 0436458020. 220 Seiten.
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1989. Übersetzt von Hans M. Herzog. ISBN: 3-548-22195-5. 279 Seiten.
  • München: Goldmann, 1997. Übersetzt von Hans M. Herzog. ISBN: 3-442-54020-8. 255 Seiten.
  • München: Rogner & Bernhard, 1997. Übersetzt von Hans M. Herzog. ISBN: 3807702253. 280 Seiten.

'Schwanenschmaus in Porterhouse' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Der neue Rektor von Porterhouse College plant Ungeheuerliches: Porterhouse soll nicht nur wieder ein höheres Bildungsniveau erreichen, es sollen auch noch Studentinnen zugelassen werden. Doch erst die geplante Entlassung des Oberpförtners Skullion bricht dem Rektor das Genick, denn mit Skullion nahm es noch keiner auf …

Ihre Meinung zu »Tom Sharpe: Schwanenschmaus in Porterhouse«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Schwanenschmaus in Porterhouse

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: