Tom Kakonis

Tom E. Kakonis wurde 1930 als Sohn eines griechischen Immigranten in Kalifornien geboren. Er hat in vielen verschiedenen Jobs gearbeitet, u. a. als Eisenbahnarbeiter, Offizier, Verfasser von technischen Schriften und als College-Professor im Mittleren Westen. 1988 debütierte er mit Die Spur des Spielers als Krimi-Autor, es folgten zwei weitere Romane mit Timothy Waverly , ein eigenständiger Hardboiled-Roman (Criss Cross), der manchem als verkannter Klassiker des Genres gilt. Für den zweiten Teil der Waverley-Reihe »Abgezockt« erhielt er 1992 den 2. Preis des Deutschen Krimi-Preises.
Aus verlagspolitischen Gründen schrieb Kakonis in den 90er Jahren zwei Romane unter dem Pseudonym Adam Barrow, die so durchschlagend erfolglos waren, dass Kakonis dem Verlagswesen den Rücken kehrte, bis er 2014 mit einem neuen Roman wieder auf der Bildfläche erschien.

Krimis von Tom Kakonis:

  • (1995) Flawless (als Adam Barrow)
  • (1997) Blind spot (als Adam Barrow)
  • (2014) Treasure coast

Seiten-Funktionen: