Tito Topin

Tito Topin, Grafiker, Illustrator, Schriftsteller und Drehbuchautor, geboren 1932 in Casablanca. Er emigriert 1956 nach Brasilien und kehrt 1962 zurück. 1966 siedelt er nach Paris über, wo er u.a. Comicstrips (als Illustrator), Kinder- und Jugendliteratur veröffentlicht sowie Filmplakate entwirft. 1982 erscheint sein erster Kriminalroman bei Gallimard in der Série Noire. Zahlreiche weitere Kriminalromane folgen. Einem breiteren Publikum wurde er bekannt als Schöpfer der legendären französisch-deutschen TV-Serie Navarro mit Roger Hanin in der Hauptrolle. Vom französischen Kulturministerium wird er mit dem Orden Chevalier des Arts et Lettres ausgezeichnet und erhält u.a. den Grand prix de littérature policière, den Prix polar de Cognac sowie den Prix Mystère de la critique. Tito Topin lebt heute in Avignon und Paris. [Quelle: distelliteraturverlag]

Werke von Tito Topin:

Graffiti Rock
(1982)
Brelan de Nippons
(1982)
Casablanca im Fieber
(1983)
55 de fièvre
14e Nocturne
(1983)
Piano Barjo
(1983)
Honey Money
(1984)
Tchatcha Nouga
(1985)
Tchatcha Nouga
Shanghai Skipper
(1985)
Le coeur et le chien
(1985)
Pension Pullman
(1986)
Im letzten Akt fließt immer Blut
(1988)
Un gros besoin d’amour
La fille d’André
(1990)
Le Transsaharien
(1994)
La belle vie
(1997)
Bentch et Cie
(2006)
Sur un air de Navarro
(2007)
Bentch blues
(2007)
Cool Bentch
(2008)
Photo-finish
(2008)
Parfois je me sens comme un enfant sans mère
(2009)
Des rats et des hommes
(2011)
Les enfants perdus de Casablanca
(2011)
Bentch et Cie
(2006)
Exodus aus Libyen
(2012)
Libyan exodus
Métamorphose des cendres
(2014)
De Gaulle n’est pas un auteur de polar
(2016)

Seiten-Funktionen: