Maskentanz von Thomas A. Ruhk

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2013 bei Pandion.
Ort & Zeit der Handlung: Rheinland-Pfalz, 2010 - heute.
Folge 4 der Finn-Steinmann-Serie.

  • Simmern: Pandion, 2013. ISBN: 978-3869110585. 360 Seiten.

'Maskentanz' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Ein Unbekannter tritt immer wieder in Gestalt von toten Angehörigen auf. Auch der Rentner Oscar Konradt sieht seine verstorbene Frau hin und wieder im Garten. Als eines Nachts die Situation für ihn immer bedrückender wird, ruft er die Polizei. Den Beamten bietet sich ein entsetzliches Bild: Der Mann liegt von einem Beil erschlagen in einer Blutlache. Unter seiner Leiche befindet sich ein neueres Foto von Hauptkommissar Finn Steinmann und seiner Freundin, der Rechtsmedizinerin Katja Neisinger, und die mit Filzstift geschriebene Zeile »Wir zeigen euch die Tür«. Steinmann nimmt die Drohung sehr ernst, denn Tage zuvor war er in seiner Wohnung niedergeschlagen worden. Der Hauptkommissar weiß, er kann die hochschwangere Katja nur bedingt schützen. Daher bringt er seine Freundin an einen sicher geglaubten Ort. Doch der Beil-Mörder kennt jeden Schritt der jungen Frau, denn er hat nur ein Ziel, er will sich an Steinmann rächen und spielt ein ganz perfides Spiel, das den Hauptkommissar dieses Mal an die Grenze seiner Belastbarkeit bringt.

Ihre Meinung zu »Thomas A. Ruhk: Maskentanz«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Maskentanz

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: