Einer nach dem andern von Theo Pointner

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1997 bei Grafit.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Ruhrgebiet, 1990 - 2009.
Folge 2 der Katharina-Thalbach-Serie.

  • Dortmund: Grafit, 1997. 283 Seiten.
  • Essen: Klartext, 2011. 284 Seiten.

'Einer nach dem andern' ist erschienen als

In Kürze:

In Bochum geht ein Serienkiller um. Erst bei der dritten Leiche stoßen Kommissarin Katharina Thalbach und ihre Kollegen auf eine Verbindung. Alle Opfer waren Mitglieder einer Sekte. Sind die »Befreiten des Lichts« wirklich nur eine Gruppe harmloser Spinner?

Ihre Meinung zu »Theo Pointner: Einer nach dem andern«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Eve zu »Theo Pointner: Einer nach dem andern« 18.11.2003
Echt geiles Buch
SiWi zu »Theo Pointner: Einer nach dem andern« 13.03.2003
Das scheint wieder was Gutes zu werden!
Ihr Kommentar zu Einer nach dem andern

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: