Das Geheimlabor von Tess Gerritsen

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1992 unter dem Titel Whistleblower, deutsche Ausgabe erstmals 2016 bei HarperCollins.

  • -: -, 1992 unter dem Titel Whistleblower. 303 Seiten.
  • Köln: HarperCollins, 2016. Übersetzt von Rainer Nolden. 303 Seiten.

'Das Geheimlabor' ist erschienen als E-Book

In Kürze:

Ein Schuss! Weiter, nur weiter. Voller Panik stolpert Victor Holland durch den nächtlichen Wald. Die Schritte seines Verfolgers unerbittlich hinter ihm. Plötzlich Lichter; eine Straße, endlich in Sicherheit … Cathy kann den Aufprall nicht mehr verhindern, als der Mann aus der Dunkelheit vor ihr Auto stürzt. Auf der Fahrt ins Krankenhaus schaut er sich immer wieder um. Bevor man ihn in den OP schiebt, will er Cathy noch unbedingt etwas sagen — aber seine Kräfte verlassen ihn. Als Cathy am nächsten Tag ihre Schulfreundin tot auffindet, wird ihr klar: Victor wollte sie warnen!

Ihre Meinung zu »Tess Gerritsen: Das Geheimlabor«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Das Geheimlabor

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: