Freiwild von Tara Moss

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2002 unter dem Titel Split, deutsche Ausgabe erstmals 2004 bei Blanvalet.
Ort & Zeit der Handlung: Vancouver, 1990 - 2009.
Folge 2 der Makkede-Vandervall-Serie.

  • Pymble: HarperCollins, 2002 unter dem Titel Split. ISBN: 0732267390. 311 Seiten.
  • München: Blanvalet, 2004. Übersetzt von Christine Heinzius. ISBN: 3-442-35952-X. 351 Seiten.

'Freiwild' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Sie ist wunderschön, allein stehend, ein erfolgreiches Fotomodell – und Studentin der forensischen Psychologie. Makedde Vanderwall sagt für ein paar Wochen alle Foto-Shootings ab und bleibt an ihrem Studienort Vancouver. Denn schon bald stehen Prüfungen an, und Makedde hat nur noch wenig Zeit zur Vorbereitung. Außerdem hofft die junge Frau, in der beschaulichen Campus-Atmosphäre endlich wieder neue Kräfte tanken zu können. Doch der Schein von Ruhe und Frieden trügt, denn ganz Vancouver ist in Panik erstarrt: An der Uni lauert ein wahnsinniger Mörder – seine bevorzugte Beute sind junge Studentinnen. Und bald erfasst das Visier des Jägers auch Makedde …

Ihre Meinung zu »Tara Moss: Freiwild«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Freiwild

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: