Sven Böttcher

Der Journalist und Autor Sven Böttcher, geb. am 24. August 1964 in Buchholz/Nordheide und aufgewachsen im Hamburger Vorort Harburg, hat BWL studiert und als Buchhalter, Werbefilmgehilfe und Werbetexter gearbeitet. Er schrieb für das Satiremagazin Titanic, entwickelte neue Fernseh-Formate und war als Gag-Schreiber für Comedy-Sendungen tätig.
Daneben übersetzte er u.a. den von Robert B. Parker vollendeten Raymond-Chandler-Roman "Einsame Klasse" und einiges von Douglas Adams ins Deutsche.
Zu seinen literarischen Werken zählen Krimis, Fantasy- und Science-Fiction-Romane, aber auch eine Reihe von Sachbüchern.
Böttcher lebt als freier Schriftsteller, Satiriker, Drehbuchautor und Übersetzer in Hamburg.

Krimis von Sven Böttcher

Mehr über Sven Böttcher

Seiten-Funktionen: