Alte Sünden von Susanne Mischke

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2017 bei Piper.
Folge 7 der Bodo-Völxen-Serie.

  • München; Berlin; Zürich: Piper, 2017. ISBN: 978-3-492-06074-5. 304 Seiten.

'Alte Sünden' ist erschienen als Taschenbuch E-Book

In Kürze:

Die Nachricht vom Tod Oliver Simonsens stimmt Kommissar Völxen nachdenklich. Der Häftling wurde vor dreizehn Jahren wegen des Mordes an der 15-jährigen Schülerin Kristina Brandt zu lebenslanger Haft verurteilt. Nun ist er seiner Krebserkrankung erlegen. Völxen hatte bei der Ermittlung bis zum Schluss kein gutes Gefühl, die Beweislage war dünn. Und als er jetzt von Simonsens letzter Beichte erfährt, und der Gefängnisseelsorger wenig später tot aufgefunden wird, ist er sich unsicherer denn je. Ist Kristinas wahrer Mörder noch auf freiem Fuß?

Ihre Meinung zu »Susanne Mischke: Alte Sünden«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Edith Sprunck zu »Susanne Mischke: Alte Sünden« 14.09.2017
Ein Leckerbissen in Schriftform, den ich mit einem Dauergrinsen im Gesicht gelesen habe! In diesem Hannover-Krimi ermittelt wieder das altbewährte Team um Hauptkommissar Völxen. Der hintergründige, manchmal zart bissige und bisweilen herrlich respektlose Humor der Autorin ummantelt nahezu das gesamte Geschehen. Menschliche Schwächen und Eigenheiten sowie verschiedene Lebenssituationen kommen geradezu malerisch daher. Sie werden so bildhaft dargestellt, dass dass sie so leicht nicht vergessen werden können. Dabei gerät die Aufklärung des Mordes an einem besonderen Priester keineswegs ins Hintertreffen, ebenso wenig ein Jahre zurückliegendes Verbrechen. Vor allem letzteres wird mit gebührender Ernsthaftigkeit behandelt. Ein spannendes und zugleich entspannendes Lesevergnügen!
Wie bei den meisten Krimiserien empfiehlt es sich, die Bücher der Reihe nach zu lesen. Die agierenden Personen und ihr Anhang gewinnen dann auf jeden Fall an Tiefenschärfe, da viele ihrer Charakterzüge und Entwicklungen zuvor -auch sehr humorvoll- beschrieben worden sind.
Ihr Kommentar zu Alte Sünden

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: