Mord im Studio von Stuart M. Kaminsky

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

deutsche Ausgabe erstmals 1987 .
Ort & Zeit der Handlung: USA / Kalifornien / Los Angeles, 1950 - 1969.

  • München: Heyne, 1984. Übersetzt von Sigbert E. Kluwe. ISBN: 3-453-10683-0. 186 Seiten.
  • New York: St. Martin’s Press, 1987 Bullet for a star. 188 Seiten.

'Mord im Studio' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Toby Peters sah die glänzende Fotografie an. Ja, das war Errol Flynn auf dem Bild. Und ja, da war ein Mädchen bei ihm …ein sehr junges Mädchen. Sie waren beide splitterfasernackt und schienen sich zu amüsieren. Kein Wunder, dass Flynn und Warner Brothers nervös waren – falls das Foto kein Fake war, war die Investition des Studios in den Filmstar ernsthaft gefährdet.

Ihre Meinung zu »Stuart M. Kaminsky: Mord im Studio«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Mord im Studio

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: