12 Uhr nachts von Stuart M. Kaminsky

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1981 unter dem Titel High midnight, deutsche Ausgabe erstmals 1986 bei Heyne.

  • New York: St. Martin’s Press, 1981 unter dem Titel High midnight. 188 Seiten.
  • München: Heyne, 1986. Übersetzt von Helmut Anders. ISBN: 3-453-10778-0. 249 Seiten.

'12 Uhr nachts' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Der große Filmstar Gary Cooper wird erpresst. Die beiden Gangster Lombardi und Marco wollen ihm ans Leder. Toby Peters greift ein. Ein Autor namens Ernest Hemingway, der seinem Freund Gary Cooper helfen will. Doch daraus entwickelt sich nur ein weiteres Problem für den stressgeplagten Toby: Jetzt muss er auf zwei Prominente aufpassen.

Ihre Meinung zu »Stuart M. Kaminsky: 12 Uhr nachts«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu 12 Uhr nachts

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: