Todesnacht von Stephen Booth

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2006 unter dem Titel Scared to Live, deutsche Ausgabe erstmals 2008 bei Goldmann.
Ort & Zeit der Handlung: , 1990 - 2009.
Folge 7 der Ben-Cooper-und-Diane-Fry-Serie.

  • London: HarperCollins, 2006 unter dem Titel Scared to Live. 472 Seiten.
  • München: Goldmann, 2008. Übersetzt von Thomas Bauer. ISBN: 978-3-442-46712-9. 673 Seiten.

'Todesnacht' ist erschienen als Taschenbuch E-Book

In Kürze:

Tödliche Schüsse in der Nacht. Das Opfer: eine harmlose, alleinstehende Frau. Aber ist sie wirklich so unschuldig, wie es scheint? Der Tod von Rose Shepherd wirft unzählige Fragen auf. Nicht so der Tod einer Frau und ihrer beiden Söhne in derselben Nacht. Ein Feuer hat die drei im Schlaf überrascht. Doch dann entdecken die Detectives Fry und Cooper, dass es etwas gibt, das die Opfer verbindet. Ein Geheimnis, das tödlich für jeden enden kann, der mit ihm zu tun hat .

Ihre Meinung zu »Stephen Booth: Todesnacht«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Todesnacht

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: