Musik im Totengässlein von Stefan Brockhoff

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1936 bei Goldmann.
Ort & Zeit der Handlung: Schweiz / Basel, 1930 - 1949.

  • Berlin; Leipzig; Wien: Goldmann, 1936. 223 Seiten.
  • München: Golden Gryphon Press, 1954. 203 Seiten.
  • Zürich: Chronos, 2007. hg. von Paul Ott & Kurt Stadelmann. ISBN: 978-3034008334. 205 Seiten.
  • Zürich: Chronos, 2008. hg. von Paul Ott & Kurt Stadelmann, Nachwort von Paul Ott. ISBN: 978-3034009126. 205 Seiten.

'Musik im Totengässlein' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Das Totengässlein ist ein ruhiges, abfallendes Stück Strasse. Doch dreimal in der Woche wird die Ruhe unterbrochen und es ertönt der falsche und scharfe Klang eines Leierkastens. Borro mit seinem grünen Papagei hinkt die Stufen herauf, setzt sich auf den flachen Brunnenrand und spielt seine melancholischen Lieder – und unermüdlich krächzt der Papagei sein «Danke schön». In derselben Stadt am Rhein mit einer bedeutenden chemischen Industrie geschäftet Hermann Kampschulte im Weinhandel und Immobilienbereich; ihm gehören fast alle Häuser am Totengässlein. Auch Kabarettbesitzerin Trude Schottler, sehr blond und mit unverheirateten 39 Jahren seit drei Wochen in eigenartiger Schwäche dem Barmixer Kurt Allmers verfallen, betreibt hier ihr «Odeon». Kampschulte und Schottler stehen in mehrfacher geschäftlicher Beziehung. Als Kampschulte eines Tages tot im Büro der Schottler entdeckt wird, tritt Kommissar Wienert auf den Plan. Der Polizeiarzt stellt fest, dass Kampschulte nicht an den vom Barmixer Allmers verabreichten Fusstritten gestorben war, sondern vergiftet wurde. Eigenartigerweise führen alle Spuren ins Totengässlein.

Ihre Meinung zu »Stefan Brockhoff: Musik im Totengässlein«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Musik im Totengässlein

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: