Sina Beerwald

Schon mit 10 Jahren beschloss die 1977 in Stuttgart geborene Sina Beerwald, Schriftstellerin zu werden. Um zunächst etwas ordentliches zu machen, studierte sie Bibliothekswesen und begann, als Bibliothekarin einer wissenschaftlichen Bibliothek zu arbeiten. Heute ist sie die stellvertretende Leiterin einer Fakultätsbibliothek.
Ihr schriftstellerisches Schaffen widmete sich zunächst dem Historischen Roman, bevor sie sich dem Kriminalroman zuwandte.
Sina Beerwald lebt in München.

Krimis von Sina Beerwald(in chronologischer Reihenfolge):

Möwerich-Ahoi:
Mordsmöwen (2013)
Möwenalarm (2015)
Inka-Mayer:
Hypnose (2012)
Spurlos (2013)
Heringsmord (2016)
Kräherwald (2016)

Mehr über Sina Beerwald:

Seiten-Funktionen: