Krimi-Schlagwort-Suche

Suche
 

Ergebnisse 1 – 5 von 5 zu Ihrer Suche nach „selbstjustiz

James McClure: Sunday hangman

80° bei 5 Stimmen
James McClure: Sunday hangman

In einem kleinen südafrikanischen Kaff findet man den flüchtigen Kriminellen Tollie Erasmus, fein säuberlich an einem Baum neben einem Picknickplatz aufgeknüpft: In einer Hand die Bibel. Für die Lokalpolizei steht fest, dass es Selbstmord war. Für Leutnant Tromp Kramer macht das jedoch keinen Sinn, denn Erasmus hat in dem Kaff Unterschlupf gesucht. Als Kramer nachforscht, stößt er auf weitere aufgehängte Selbstmörder in der Gegend. Allesamt Kriminelle , die von der Polizei gesucht wurden. Jemand muß den Staatsorganen zuvorgekommen sein - ein religiöser Eiferer mit einer fixen Idee von Selbstjustiz... [...]

direkt zum Buch James McClure: Sunday hangman

Meja Mwangi: Die Wilderer

88° bei 8 Stimmen
Meja Mwangi: Die Wilderer

Wenn die beiden Ranger Kimathi und Burkell auf ihren langen Fahrten durch die kenianische Savanne die Geier am Horizont kreisen sehen, wissen sie: Die Wilderer haben wieder zugeschlagen. Das Elfenbein der Elefanten und Nashörner ist eine weltweit gesuchte Schmuggelware. Plötzlich aber sind die Banden mit modernsten Waffen aufgerüstet und scheuen sich nicht, auch den Rangers aufzulauern. Kimathi steigt aus, um sein Privatleben zu retten. Als er in Nairobi einen kleinen Laden eröffnet, muss er feststellen, dass auch dort die Banden regieren. Er und Frank machen sich auf die Suche nach den Hintermännern und erkennen, dass sie es mit der Globalisierung zu tun haben. Mit der Globalisierung des organisierten Verbrechens, das nicht nur hinter Elfenbein her ist. [...]

direkt zum Buch Meja Mwangi: Die Wilderer

Roslund und Hellström: Die Bestie

74° bei 88 Stimmen
Roslund und Hellström: Die Bestie

Ein psychopathischer Kindermörder, der aus dem Gefängnis flieht. Und wieder mordet. Ein Vater, der den Mörder seiner Tochter aufspürt und erschießt. Eine Stadt, die Beifall klatscht für diese Tat. Ein Richter im Konflikt. Ein Urteil mit schrecklichen Folgen. [...]

direkt zum Buch Roslund und Hellström: Die Bestie

Antonio Dal Masetto: Noch eine Nacht

89° bei 8 Stimmen
Antonio Dal Masetto: Noch eine Nacht

Vier Männer kommen nach Bosque, einer Kleinstadt irgendwo in Argentinien, und wollen die dortige Bank ausrauben. Die vier sind keine Profis; sie sind nicht mehr ganz jung, vom Leben etwas ramponiert, eher melancholisch als tough. Im Städtchen herrscht eine seltsame Stimmung. Alles scheint perfekt, geordnet, freundlich, bevölkert von lebensfrohen Menschen. Doch irgendetwas stimmt nicht. Der Bankraub gelingt, doch dann schnappt die Falle zu: Alle Ausgänge aus dem Ort sind verbarrikadiert. Das Städtchen erwacht aus seiner Lethargie, und Jagdfieber erfasst einen Großteil seiner Bewohnerinnen und Bewohner. Wir begleiten abwechselnd die vier Bankräuber auf ihren individuellen Fluchtwegen, beobachten sie in absurdesten Situationen und lernen auf diese Weise das Städtchen und seine Bevölkerung kennen, die Abgründe hinter der freundlichen Fassade, die Angst vor dem Fremden, die Heuchelei, die ständig lauernde Gewalt. [...]

direkt zum Buch Antonio Dal Masetto: Noch eine Nacht

Jack Ross: Die Minuten vor dem Tod

77° bei 4 Stimmen
Jack Ross: Die Minuten vor dem Tod

William Craig ist ein verurteilter Mörder. Er hat den Vergewaltiger seiner Enkelin kaltblütig erstochen - den Sohn eines US-Senators. Doch es ging um mehr als Rache. Craig kennt ein Geheimnis, das Washington erschüttern kann. Hinter Gittern war er zum Schweigen verurteilt. Seine letzte Chance ist die junge Journalistin Deborah Jones. Sie will die Wahrheit an die Öffentlichkeit bringen. Die Zeit läuft. In fünf Wochen ist William Craig ein toter Mann. [...]

direkt zum Buch Jack Ross: Die Minuten vor dem Tod

Seiten-Funktionen: