Sabine Alt

Sabine Alt, 1959 in Berlin geboren, studierte Deutsch, Mathematik und Pädagogik, legte beide Staatsexamina ab und unterrichtete an einem Berliner Gymnasium. 1995 zog sie mit ihrer Familie ins Ruhrgebiet und begann zu schreiben. Es entstanden die satirischen Romane Kira Royale (2001) und Die schönen Lügen der Maria Wallot (2002) sowie der psychologische Spannungsroman Kinder des Wassers (2003). Sabine Alt ist mit dem Literaturwissenschaftler Peter-André Alt verheiratet, hat zwei Söhne und lebt seit 2003 wieder in Berlin.

Krimis von Sabine Alt(in chronologischer Reihenfolge):

Kira Royale (2001)
Die schönen Lügen der Maria Wallot (2002)
Kinder des Wassers (2003)
Gretas Verwandlung (2006)
Weras Talent (2006)
Vergiss Paris (2008)
Gegen das Licht (2009)

Mehr über Sabine Alt:

Seiten-Funktionen: