Drei Sekunden von Roslund und Hellström

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2009 unter dem Titel Tre sekunder, deutsche Ausgabe erstmals 2010 bei Fischer Taschenbuchverlag.
Ort & Zeit der Handlung: Schweden / Stockholm, 1990 - 2009.
Folge 5 der Ewert-Grens-Serie.

  • Stockholm: Piratförlaget, 2009 unter dem Titel Tre sekunder. ISBN: 978-9164202949. 591 Seiten.
  • Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuchverlag, 2010. Übersetzt von Gabriele Haefs. 576 Seiten.

'Drei Sekunden' ist erschienen als Hardcover

In Kürze:

Er lebt ein Doppelleben. Das eine mit seiner Frau und den beiden kleinen Söhnen, für die er alles tun würde. Und das andere als Undercover-Agent, eingeschleust bei der polnischen Mafia, bei dem er jeden Tag sein Leben riskiert. Doch der neue Auftrag ist sein bisher gefährlichster: Er soll die Drogenmafia in einem Hochsicherheitsgefängnis kontrollieren. Der Auftrag kommt von seinen polnischen Freunden, aber auch seine schwedischen Kollegen sind mit dabei. Der Mann, der viele Namen hat, weiß, dass er jetzt allein ist, dass er in nur drei Sekunden tot sein kann, wenn seine Deckung auffliegt. Deshalb macht er einen Plan, den nur er kennt.

Ihre Meinung zu »Roslund und Hellström: Drei Sekunden«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

James_Blond zu »Roslund und Hellström: Drei Sekunden« 14.03.2015
Ein toller, packender Thriller. Viel Spannung, realistische Charaktere nur ganz wenige Längen.

Ewig schade, dass dieses Buch in Deutsch - warum auch immer - nicht mehr erhältlich ist. Habe mit einigen Hindernissen ein Gebrauchtexemplar ergattert und es war mit jede Mühe wert.

Mit Ausnahme von 'Blinder Glanz' haben mich alle Bücher dieses Autorenduos begeistert. Ich hoffe dass sie wieder einen deutschen Verleger finden.
Matthias Kesper zu »Roslund und Hellström: Drei Sekunden« 09.01.2011
Definitiv DER Krimi des Jahres! Unglaubliche Spannung, besser geht`s einfach nicht!
Endlich ein Krimi, der mit den phantastischen Werken von Stig Larsson mithalten kann - so zynisch, so realistisch, so perfekt!
Hier findet der Leser / die Leserin alles, was man von einem skandinavischen Krimi erwartet: Gesellschaftskritik, Hochspannung und eine äußerst realistische Handlung.
Ihr Kommentar zu Drei Sekunden

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: