Roland Spranger

Roland Spranger, Jahrgang 1963, arbeitet als Betreuer in Wohneinrichtungen für psychisch Kranke und geistig Behinderte. Daneben betätigt er sich in Freien Theatergruppen und Live-Literatur-Projekten. 2002 erschien sein Roman ThRAX, zudem hat er diverse Theaterstücke geschrieben.
Roland Spranger lebt und arbeitet in Hof.

Krimis von Roland Spranger(in chronologischer Reihenfolge):

Kriegsgebiete (2012)
Elementarschaden (2013)
Tiefenscharf (2017)

Weitere Werke von Roland Spranger:

  • (2002) ThRAX

Mehr über Roland Spranger:

Seiten-Funktionen: