Ticket für die Ewigkeit von Roger Graf

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1994 bei Bilger.
Ort & Zeit der Handlung: , 1990 - 2009.
Folge 2 der Philip-Maloney-Serie.

  • Zürich: Bilger, 1994. ISBN: 3908010101. 204 Seiten.
  • München; Zürich: Piper, 1996. ISBN: 3-492-22302-8. 204 Seiten.

'Ticket für die Ewigkeit' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Philip Maloney, die schräge Nummer mit der größten Klappe in der Krimiszene, löst seinen bisher verquersten Fall. Eigenwillig wie immer hangelt er sich von Leiche zu Leiche. Mysteriöse Postkarten und virtuelle Realitäten sind die wichtigen Teile in einem Puzzle, das garantiert erst auf der letzten Seite dieses Buches gelöst wird.

Ihre Meinung zu »Roger Graf: Ticket für die Ewigkeit«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Dr. Hostettler zu »Roger Graf: Ticket für die Ewigkeit« 26.04.2004
Dieses Buch wiederspiegelt den Ursprung in sich, den die Quintessenz der Literatur besteht doch in einer Fiktion von Wahnvorstellungen des Lebens.
Ihr Kommentar zu Ticket für die Ewigkeit

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: