Philip Maloney, Die Leiche im Moor von Roger Graf

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2000 bei Scherz.
Ort & Zeit der Handlung: , 1990 - 2009.
Folge 5 der Philip-Maloney-Serie.

  • Bern; München; Wien: Scherz, 2000. 207 Seiten.

'Philip Maloney, Die Leiche im Moor' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Wenn er nicht gerade ein Nickerchen unter seinem Schreibtisch macht, hangelt sich Philip Maloney als Privatschnüffler von zweifelhaftem CHarakter und mit der größten Klappe der Krimiszene von Fall zu Fall und von Leiche zu Leiche – verfolgt von Bösewichten, liebeswilligen Frauen und seinem Lieblingspolizisten Hugentobler von der Züricher Kripo. Und dies bei jeder Witterung.

Ihre Meinung zu »Roger Graf: Philip Maloney, Die Leiche im Moor«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Philip Maloney, Die Leiche im Moor

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: