Die rechte Hand von Roger Graf

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2012 bei Pendragon.
Ort & Zeit der Handlung: , 2010 - heute.
Folge 3 der Damian-Stauffer-Serie.

  • Bielefeld: Pendragon, 2012. 384 Seiten.

'Die rechte Hand' ist erschienen als

In Kürze:

Ein schauriger Fund beschäftigt die Zürcher Polizei um den Ermittler Damian Stauffer: In der Nähe einer Schrebergartensiedlung wird im Gebu sch eine Hand entdeckt. Die Kripo hat keinerlei Anhaltspunkte, bis ein Sozialarbeiter, der sich eine berufliche Auszeit genommen hat, ermordet wird. Denn plötzlich taucht auf mysteriöse Weise erneut die Hand bei den Ermittlungen auf. Stauffers Team sucht nach Zusammenhängen und entdeckt neue Ungereimtheiten. Stecken private oder politische Motive hinter den Taten? 

Ihre Meinung zu »Roger Graf: Die rechte Hand«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Die rechte Hand

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: