Roberto Bardéz

Roberto Bardéz wurde am 6. Dezember 1962 in Buenos Aires als Sohn eines Diplomaten geboren. Er begann schon früh mit dem Schreiben. Das Konzept der Woga-Krimi-Reihe entwickelte er gemeinsam mit Woga, einem ehemaligen Drogenfahnder aus Stuttgart.

Roberto Bardéz lebte seit Anfang 2000 als Journalist und Autor in Afionas auf Korfu, wo er am 26. Dezember 2010 starb.

Krimis von Roberto Bardéz(in chronologischer Reihenfolge):

Harko:
Harko und das tote Mädchen am Strand (2004)
Harko und der V-Mann (2004)
Harko und der Kunstprofessor (2006)
Harko und der tote Trucker (2010)
Die Tage der Alkyoniden (2015)

mehr über Roberto Bardéz:

Seiten-Funktionen: