Trost und Spiele von Robert Preis

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2011 bei Federfrei.
Ort & Zeit der Handlung: , 1990 - 2009.
Folge 1 der Armin-Trost-Serie.

  • Marchtrenk: Federfrei, 2011. ISBN: 978-3902784131. 222 Seiten.

'Trost und Spiele' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Uralte Symbole, die Raserei eines Monsters, ein Messer im Gartenzaun, eine Leiche im Wald. Und Masken. Überall Masken. Chefinspektor Armin Trost ist nahe daran seinen Job hinzuschmeißen, als die Mörder ihm und seiner Familie plötzlich sehr nahe kommen. Mit dem Grazer betritt ein schwermütiger Ermittler die Krimi-Bühne. Und mit ihm seine Familie. Wider Willen.

Ihre Meinung zu »Robert Preis: Trost und Spiele«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Trost und Spiele

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: