Richard Rayner

Der 1955 im englischen Bradford geborene Journalist Richard Rayner lebt und arbeitet mittlerweile im kalifornischen Los Angeles. Mit dem 2006 bei dtv erschienenen Das dunkle Herz der Wüste, ein Roman noir aus dem Las Vegas der späten 1950er, sind nun alle von Rayners Krimis (wobei Der Wolkenfänger auch durchaus anders betrachtet werden kann) auf Deutsch erhältlich.

Rayner schreibt hauptberuflich für »New Yorker«, die »New York Times« und zahlreiche weitere Zeitungen und Magazine. 

Krimis von Richard Rayner:

  • Non-Krimi:
    • (1988) Planlos in Los Angeles
      Los Angeles Without a Map
    • (1991) The Elephant
    • (1995) The Blue Suit
    • (2000) Der Wolkenfänger
      The Cloud Sketcher
    • (2003) Drake´s Fortune
    • (2009) The Associates
    • (2009) A Bright and Guilty Place

Seiten-Funktionen: