Leiche im besten Verhältnis von Rex Stout

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1966 unter dem Titel Death of a doxy, deutsche Ausgabe erstmals 1967 bei Ullstein.
Ort & Zeit der Handlung: USA / New York, 1950 - 1969.
Folge 29 der Nero-Wolfe-Serie.

  • New York: Viking, 1966 unter dem Titel Death of a doxy. 186 Seiten.
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1967. Übersetzt von Bodo Baumann. ISBN: 3-548-10017-1. 158 Seiten.

'Leiche im besten Verhältnis' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Nero Wolfe hat ein Problem und fünf mögliche Lösungen: 1. Den Mund halten und dafür fünfzigtausend Dollar kassieren. 2. Ein Wort sagen und fünfzigtausend Dollar verlieren. 3. Einen Mörder aufspüren und Inspektor Cramer blamieren. 4. Seinen Mitarbeiter retten und dafür seinen Klienten ruinieren. 5. Julie Jacquette als Köder benutzen und ihr Leben riskieren. Nero Wolfe wäre nicht Nero Wolfe, könnte er diese fünf nicht zwischen zwei Orchideenzüchtungen auf einen Nenner bringen. Aber wie er es tut – das bringt Tod und Verderben über die Clique der schönen Isabel und selbst Neros rechte Hand Archie Goodwin an den Rand des Grabes.

Ihre Meinung zu »Rex Stout: Leiche im besten Verhältnis«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Leiche im besten Verhältnis

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: