Totengedenken von Rennie Airth

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2014 unter dem Titel The reckoning, deutsche Ausgabe erstmals 2015 bei Goldmann.
Ort & Zeit der Handlung: , 1930 - 1949.
Folge 4 der John-Madden-Serie.

  • London: Mantle, 2014 unter dem Titel The reckoning. 320 Seiten.
  • München: Goldmann, 2015. Übersetzt von Ellen Schlootz. ISBN: 978-3-442-48263-4. 412 Seiten.

'Totengedenken' ist erschienen als Taschenbuch E-Book

In Kürze:

England 1947. Die Wunden des Zweiten Weltkriegs sind kaum verheilt, als eine erschreckende Mordserie der Polizei Rätsel aufgibt: Wer tötet anscheinend unbescholtene Männer, die keine erkennbare Verbindung zueinander hatten? Und warum hat sich ein Opfer kurz vor seinem Tod nach dem ehemaligen Scotland-Yard-Inspector John Madden erkundigt? Der pensionierte Madden nimmt an der Seite seines früheren Protegés Detective Inspector Billy Styles die Ermittlungen auf und stößt auf eine alte Rechnung, die noch lange nicht beglichen ist …

Ihre Meinung zu »Rennie Airth: Totengedenken«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Totengedenken

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: