René Appel

René Appel wurde 1945 in Hoogkarspel, einem Dorf in der Nähe von Alkmaar in der niederländischen Provinz Noord-Holland geboren. Er studierte Niederlandistik und arbeitet heute als Sprachwissenschaftler an der Amsterdamer Universität. Von 1976 bis 1986 war er als Rezensent für die niederländische Tageszeitung NRC-Handelsblad tätig. Er veröffentlichte mehrere Romane und ist einer der erfolgreichsten Autoren der Niederlande.

Krimis von René Appel:

Handicap
(1987)
Spijt
(1989)
Mord in der dritten Person
(1990)
De deerde persoon
Oppassen
(1991)
Personlijke Omstandigheden
(1992)
Vlekkelos
(1993)
Geronnen bloed
(1994)
Teggenliggers
(1995)
Van Kwar tot erger
(1996)
Tod am Leuchtturm
(1996)
Geweten
Spanning
(1996)
Rache / Rachsucht
(1998)
Tweestrijd
De echtbreker
(1999)
Ein Opfer der Umstände Rezension
(2001)
Zinloos geweld
Noodzakelijk kwaad
(2002)
Doorgeschoten
(2003)
Misbruik wordt gestraft
(2004)
Als broer en zus
(2005)
Loverboy
(2005)
Los geld
(2006)
Hitzewelle
(2006)
Hittegolf
Schone Handen
(2007)
Weerzin
(2008)
Van twee kanten
(2010)
Goede vrienden
(2011)
De advocaat
(2013)
De kortste nacht
(2014)
´
Verzwegen
(2016)

mehr über René Appel:

Seiten-Funktionen: